loader image

EBL Wind Invest erweitert bestehendes Portfolio um den Windpark Mörsfeld

Die EBL Wind Invest (EWI) hat den rheinland-pfälzischen Windpark Mörsfeld von ABO Wind erworben. Der Windpark wird derzeit gebaut und Anfang 2021 in Betrieb genommen. Das Projekt besteht aus zwei Nordex N117 und wird voraussichtlich ca. 17 GWh Strom pro Jahr produzieren. Die Transaktionsberatung erfolgte durch die 4initia GmbH aus Berlin, welche zudem die technische und die kommerzielle Due Diligence durchgeführt hat.

Der Kauf des Windparks Mörsfeld ist die dreizehnte Transaktion seit Gründung der EWI. „Der Windpark Mörsfeld stellt eine sehr gute Ergänzung zu unserem bestehenden Portfolio dar“, so Yves Grebenarov, Geschäftsführer der EWI. „In Summe haben wir nun rund 120 MW erworben. Wir gehen davon aus, dass in den nächsten Monaten noch weitere Transaktionen folgen werden.“

Richard WinderI, verantwortlicher Direktor bei 4initia GmbH, fügt an: „Das Konzept unserer nachhaltigen Zusammenarbeit mit der EWI wurde durch die nunmehr dreizehnte Transaktion erneut bestätigt. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir mit unserem interdisziplinären Team den Aufbau des bisherigen Portfolios begleiten konnten.“

Über EBL Wind Invest

EWI ist eine Schweizer Aktiengesellschaft, die gemeinsam mit der EBL Genossenschaft Elektra Baselland und mit institutionellen Investoren in Onshore-Windenergieanlagen investiert. Die EBL ist Co-Investorin und zeichnet für die kommerzielle Betriebsführung sowie das Investment Management verantwortlich. Seit der Gründung im Jahre 2016 hat die EWI bereits 270 Millionen Euro in Windkraftprojekte investiert.

Soziale Medien

Follow us

4initia GmbH

Sponsor der FIS Juniorenweltmeisterschaft und Hauptsponsor des Skiverbands Sachsen

Pressekontakt

Torsten Musick
Managing Director

4initia GmbH
Reinhardtstr. 29
10117 Berlin
Germany

p: +49 (0)30 27 87 807-0
f: +49 (0)30 27 87 807-50

Weitere Informationen

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir unter info@4initia.de gern zur Verfügung