loader image

EBL Wind Invest erwirbt weiteren Windpark in Deutschland

Am 2. November 2017 hat EBL Wind Invest AG (EWI) ihr Portfolio mit dem Kauf des 17,3 MW Windpark Schönermark I erfolgreich erweitert. Der Windpark wurde von der Firma UKA entwickelt und Ende 2016 in Betrieb genommen. UKA übernimmt auch die technische Betriebsführung des Windparks. EBL ist verantwortlich für die Geschäftsführung sowie die kommerzielle Betriebsführung. Die Transaktionsberatung erfolgte durch die Firma 4initia GmbH (4initia) aus Berlin, welche auch die technische und die kommerzielle Due Diligence durchgeführt hat.

„Der Kauf des Windparks ist bereits die vierte Transaktion in diesem Jahr und eine gute Erweiterung des bestehenden Portfolios. Dieses umfasst nun 40 MW, ist gut diversifiziert und beinhaltet drei Bestandsparks und ein Bauprojekt“, so Tobias Andrist, Geschäftsführer EWI. „Wir gehen davon aus, dass in diesem Jahr mindestens noch eine Transaktion erfolgt.“

Die Transaktionsberatung erfolgte dabei durch das Ingenieurbüro 4initia GmbH aus Berlin, welches auch die technische sowie die kommerzielle Due Diligence durchgeführt hat.

Über EBL Wind Invest AG:

EWI wurde 2016 als Schweizer Aktiengesellschaft gegründet und investiert ausschließlich in deutsche Windparks. EWI richtet sich an institutionelle Investoren aus der Schweiz und ermöglicht diesen eine attraktive Investition mit langfristig attraktiven Renditen. Das Interesse von Investorenseite ist groß. Aus diesem Grund wird das Investitionskapital von EWI im ersten Quartal 2018 verdoppelt, wobei die meisten Tranchen bereits bei Investoren platziert sind.

Über 4initia GmbH

4initia ist ein Ingenieur- und Beratungsunternehmen und ist in den Bereichen technische und kommerzielle Due Diligence Beratung für internationale Windenergie Projekte sowie als Auftragsprojektentwickler in Deutschland tätig. Zum Kundenkreis gehören insbesondere Energieversorger, Projektentwickler, Bürgergenossenschaften und Finanzinvestoren. Zusätzlich berät 4initia in Fragen des aktiven Asset Managements und im Betriebsführungscontrolling.

Soziale Medien

Follow us

4initia GmbH

Sponsor der FIS Juniorenweltmeisterschaft und Hauptsponsor des Skiverbands Sachsen

Pressekontakt

Torsten Musick
Managing Director

4initia GmbH
Reinhardtstr. 29
10117 Berlin
Germany

p: +49 (0)30 27 87 807-0
f: +49 (0)30 27 87 807-50

Weitere Informationen

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir unter info@4initia.de gern zur Verfügung