loader image
Strompreisrückblick

04/2021

Die Energieproduktion durch Windenergieanlagen (WEA) im April 2021 erreichte 9,53 TWh. Somit lag die Produktion mit +0,79 TWh über dem Aprilwert des Jahres 2020. Verglichen mit dem Wert aus dem Vormonat liegt die erzeugte Leistung deutlich unter dem Vormonatswert bei -16,84 % bzw. -1,93 TWh. Die Einspeisung aus PV-Anlagen beläuft sich für den Monat auf etwa 5,46 TWh und hat im Vergleich zum März 2021 um 32,20 % bzw. 1,33 TWh deutlich zu genommen. Die Energieerzeugung durch PV-Anlagen ist gegenüber dem Vorjahrswert von März 2020 mit 0,86 TWh gesunken.

Zusammen speisten Wind und Sonne somit fast 15 TWh grüne Energie ein, wobei das Maximum (0,91 TWh) am Montag, den 05.04., sowie das Minimum (194 GWh) am Sonntag, den 18.04. erreicht wurden. Der höchste Wert der Windproduktion fällt auf denselben Tag, Montag, den 05.04., wie das Maximum der Stromerzeugung durch Wind und PV. Prozentual auf die Monatsproduktion gerechnet generierte Wind 63,48 % der kombinierten Gesamtproduktion aus Wind und PV. Das ist unter dem jahrtypischen Mittelwert von leicht über 71 %.

Negative Strompreise auf Tagesbasis traten im April 2021 beide für den Phelix Day Peak am 05.04. (- 22,80 €/MWh) und für den Phelix Day Base (- 17,00 €/MWh) auf. Die Maxima für den Phelix Day Base und den Phelix Day Peak wurden am Montag, den 19.04., mit 78,75 €/MWh bzw. 75,67 €/MWh erreicht. Die Monatsmittelwerte lagen im Peak bei 49,89 €/MWh und im Base bei 54,02 €/MWh.

Market and priceDay Ahead - Phelix Day BaseIntraday - stündlich / kontinuierlich
AVERAGE54.02 €/MWh56.12 €/MWh
MIN-17.00 € MW/h-36.05 €/MWh
MAX78.75 €/MWh221.7 €/MWh
Quelle: https://energy-charts.info/charts/price_spot_market/chart.htm?l=de&c=DE&year=2021&interval=month&month=04&zoom=minus

Phelix April 2021

Quelle: EPEX, SPOT, 50Hertz, Amprion, TenneT TSO, TransnetBW
Windstromerzeugung (9.53 TWh)
PV-Stromerzeugung (5.46 TWh)
Phelix Day Peak (Ø 49.89 €/MWh)
Phelix Day Base (Ø 54.02 €/MWh)

Monatssummen von Windenergie- und Solarstromerzeugung der letzten 13 Monate

Quelle: EPEX, SPOT, 50Hertz, Amprion, TenneT TSO, TransnetBW
Wind [TWh]
PV [TWh]
Summe

Soziale Medien

Follow us

4initia GmbH

Sponsor der FIS Juniorenweltmeisterschaft und Hauptsponsor des Skiverbands Sachsen

Pressekontakt

Torsten Musick
Managing Director

4initia GmbH
Reinhardtstr. 29
10117 Berlin
Germany

p: +49 (0)30 27 87 807-0
f: +49 (0)30 27 87 807-50

Weitere Informationen

Für weitere Fragen und Informationen stehen wir unter info@4initia.de gern zur Verfügung